Blümchenmuster, Zöpfe und Sonnenschein: das klingt erst mal nach Niedlichkeit – und um ehrlich zu sein nicht wirklich nach mir. Als ich in den Tiefen meines Kleiderschranks auf dieses Kleid mit floralem Muster stieß, fühlte ich mich aber an schöne Studentenzeiten zurückerinnert und verliebte mich spontan ein zweites Mal. Warum nicht einen alten Liebling erneut zum Leben erwecken?

Biker jacket: Kleiderkreisel, bomber jacket: Opus, dress: H&M (old), bag: Rebecca Minkoff, shoes: Puma

 

People seldom notice old clothes if you wear a big smile.

Lee Mildon

Choker: Costes, key pendant: Pierre Lang

In Kombination mit Blouson, Creeper und Bikerjacke wirkt das Gesamtbild schon deutlich tougher, Flechtfrisur und Choker ergänzen den 90ies Vibe. Mein Fazit: für ein neues Outfit brauche ich nicht immer shoppen zu gehen, Fast Fashion ist einfach, um Trends umzusetzen, aber mit ein paar Accessoires geht das auch nachhaltiger… Hast du in letzter Zeit auch einen alten Favoriten wiederentdeckt? Wie gefällt dir der Look?

Floral prints, braided hair and sunshine sound like a recipe for cuteness – and to be frank, not like me. When I found this dress in the depth of my wardrobe, it reminded me of great times at uni and I fell in love once again. Why not give new life to this old favourite?

Paired with a bomber jacket, creepers and a biker jacket over the top, it appears a lot tougher, boxer braids and chokers complete the 90ies vibe. Turns out I don’t always need shopping for a new outfit. Fast fashion is the simplest way to go with trends, but with just a few accessories you can do it in a more sustainable way… Have you revived any old favourites yourself lately? How do you like this look?

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *